ÖKSA Jahrestagung 2020

Datum: 26.09.2020

„Ich will die Wahl haben!“ – Kampagne macht auf prekäre Situation der PA in Wien aufmerksam

Ich will die Wahl haben – mit Persönlicher Assistenz

Fotos: Marlies Neumüller, Franz Joseph Huainigg | Bildmontage: behindertenarbeit.at

Die Kampagne „Ich will die Wahl haben!“ zeigt auf, dass die Persönliche Assistenz in Wien eine Erfolgsgeschichte ist, aber weist andererseits auch darauf hin, dass sich wegen der Untätigkeit der Verantwortlichen die Situation zunehmend verschlechtert.

Der ehem. Nationalratsabgeordnete, Schriftsteller und Aktivist Franz Joseph Huainigg lebt mit einer Behinderung, im Rollstuhl und mit Beatmungsgerät. Huainigg lebt in Wien mit Persönlicher Assistenz. Gemeinsam mit Marlies Neumüller, Trainerin und Projektmitarbeiterin bei equalizent, lebt ebenfalls mit PA in Wien, wurde „Ich will die Wahl haben!“ ins Leben gerufen

Die Kampagne macht darauf aufmerksam, dass Persönliche Assistenz für viele behinderte Menschen bedeutet, dass sie die Wahl haben, was sie tagtäglich in ihrem Leben und mit ihrem Leben machen können. Behinderte Menschen können mit Persönlicher Assistenz ein selbstbestimmtes Leben führen.

Wahlrecht – an der Urne und im Leben

„Am 11. Oktober wählen wir einen neuen Wiener Landtag. Das ist nicht die einzige Wahl.“ heißt es in einem Pressestatement der Kampagne. Gerade in Zeiten, wo politische Wahlen anstehen, wir besonders bewusst, wie wichtig das Wahlrecht ist. Das Recht eines Menschen mit Behinderung, mit Persönlicher Assistenz zu leben, ist durch die Menschenrechte genauso festgeschrieben wie das Recht auf politische Wahlen.

In Wien verschlechtert sich leider die Situation rund um die Persönliche Assistenz nun seit 12 Jahren, da die Fördersummen seither nicht erhöht wurden. Das bedeutet einen Wertverlust von bereits mehr als 20%. Dieser Umstand erschwert die Organisation von PA zunehmend.

Mitmachen

Unter dem Hashtag #ichwilldiewahlhaben sind behinderte Menschen sowie Persönliche Assistent:innen aufgerufen, in den Sozialen Medien ihre Geschichte zu erzählen. Mehr Infos dazu gibt es im Blog von Franz Joseph Huainigg:

franzhuainigg.at/ich-will-die-wahl-haben-mit-persoenlicher-assistenz

#ichwilldiewahlhaben auf Facebook

facebook.com/hashtag/ichwilldiewahlhaben


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 29.09.2020
Artikel-Kategorie(n): News, Persönliche Assistenz
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen