ÖKSA Jahrestagung 2022 - Bedeutung und Perspektiven der Gemeinnützigkeit in der sozialen Arbeit - 10. November 2022, Schlossmuseum Linz - mehr Infos: hier klicken!

Datum: 25.06.2014

Ausschreibung Österreichischer Pflege- und Betreuungspreis 2014

Die Volkshilfe Österreich will mit dem „Österreichischen Pflege- und Betreuungspreis“ aktuelle Projekte, Aktivitäten, Initiativen sowie das Engagement von Personen prämieren. Einsendung bis zum 30. September 2014 möglich.

Ausgezeichnet werden ausschließlich Unterstützungsleistungen, Entlastungsangebote und Initiativen, die schon in die Praxis umgesetzt wurden sowie individuelles Engagement. Theoretische Konzepte werden nicht berücksichtigt.

Der Preis wird in den folgenden vier Kategorien vergeben:

Kategorie 1: Pflege- und Betreuungspreis für pflegende Angehörige

Ausgezeichnet werden Personen, die sich der Pflege und Betreuung alter, kranker und behinderter Menschen in den eigenen vier Wänden annehmen. Jede Einsendung trägt dazu bei, das Engagement pflegender Angehöriger einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und entsprechend zu würdigen.

Kategorie 2: Ehrenamtliche HelferInnen

Ausgezeichnet werden Personen, die ehrenamtlich beispielsweise Besuchsdienste oder Nachbarschaftshilfe in Form von Einkaufsbesorgung oder Begleitung anbieten.

Kategorie 3: Unternehmen, die Verantwortung im Pflege- und Betreuungsbereich übernehmen

Ausgezeichnet werden Firmen, die ihre ArbeitnehmerInnen z.B. mit einer flexibleren Arbeitszeitgestaltung für die Pflege von Angehörigen entlasten oder andere Unterstützungsangebote zur Verfügung stellen.

Sonderpreis: Pflegende Kinder und Jugendliche sowie deren UnterstützerInnen

Ausgezeichnet werden Kinder und Jugendliche (bis zum achtzehnten Lebensjahr), die sich der Betreuung alter, kranker, behinderter Menschen zu Hause annehmen. Jede Einsendung erhält eine Urkunde!

Formale Kriterien

Die Projekte, Initiativen, Aktivitäten müssen in Österreich stattfinden.

Die ProjektträgerInnen müssen in Österreich angesiedelt sein.

Die Projekte, Aktivitäten und Initiativen müssen schon in die Praxis umgesetzt sein und sollen erfolgreich laufen.

Wie reiche ich meine Unterlagen ein?

Die Bewerbung kann auf www.pflegepreis.at erfolgen oder postalisch, sowie per E-Mail eingereicht werden.

Für die postalische Einreichung sowie jene per E-Mail laden Sie sich bitte die entsprechenden Formlare von www.pflegepreis.at herunter.

Einsendeschluss ist der 30. September 2014.

Mehr Infos und Bewerbung

www.pflegepreis.at


Quelle: Volkshilfe Österreich
AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): News, Soziale Arbeit und Begleitung
Permalink: [Kurzlink]