Datum: 23.07.2018

Neues Beschäftigungsprojekt „Caritas preWork“

Caritas preWork

Feierliche Eröffnung am 06. September 2018 des Beschäftigungsprojekts „Caritas preWork“, welches dank Förderung durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort mit Mai 2018 seinen Betrieb aufnehmen konnte.

Das im Fachbereich Obdach und Wohnen der Caritas Wien, Gruppe Jugend und Familie, angesiedelte Beschäftigungsprojekt bietet Jugendlichen zwischen 15 und 21 Jahren, die bislang den Schritt in eine Ausbildung oder auf den Arbeitsmarkt nicht geschafft haben, eine erste Anstellung in einer Holz- und Designwerkstatt. Das 6-monatige Arbeitstraining unterstützt die Jugendlichen im Erlangen von positiven Zugängen zum Thema Ausbildung und Arbeit. Im Upcycling-Prinzip werden Einrichtungsgegenstände und Accessoires für Wohnung, Balkon und Garten hergestellt.

Ziel des Projekts ist, über die Festigung von Tagesstruktur und stärkende Arbeitserfahrungen eine Stabilisierung der individuellen Lebenssituationen herzustellen. Die intensive, vielfältige Begleitung der Jugendlichen über den gesamten Zeitraum ihrer Anstellung soll den Jugendlichen einen erfolgreichen Einstieg in Ausbildung oder Arbeitsmarkt ermöglichen.

Zu folgendem Rahmenprogramm wird von 10 bis 17 Uhr eingeladen:

  • Eröffnungsreden durch Klaus Schwertner, Generalsektretär der Caritas Wien sowie Mag. Josef Hochwald, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
  • Grußworte durch Marcus Franz, Bezirksvorsteher Favoriten (angefragt)
  • Werkstattbesichtigung mit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen betreuten DIY-Stationen
  • Pop-Up-Shop mit vielfältigen Produkten aus den Jugendbeschäftigungsprojekten der Caritas Wien, preWork & reStart
  • Musik, Getränke & Buffet

Link

caritas-wien.at – Beschäftigungsprojekte preWork


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 24.07.2018
Artikel-Kategorie(n): Arbeitsintegration und unterstützte Beschäftigung, News
Permalink: [Kurzlink]