Datum: 18.01.2021

Impftermin-Vormerkungen starten

schutzimpfung

Menschen über 80, Menschen mit Behinderungen und andere Risikogruppen können sich seit heute in bestimmten Bundesländern bereits für eine COVID-19 Impfung vormerken lassen.

Sehr unterschiedlich sieht derzeit die Situation für Impfwillige in den österreichischen Bundesländern aus. Im Wien kann sich jeder, der eine Impfung haben möchte, seit heute beim Impfservice Wien online registrieren. Man muss neben seinen Daten auch angeben, ob man einer Risikogruppe angehört und welcher. Es gibt dabei eine Auswahl von ca. 10 unterschiedlichen Gruppen.

In Niederösterreich können sich ebenfalls alle Personen registrieren und vormerken lassen, die mind. 16 Jahre als sind und ihren Wohnsitz in NÖ haben.

In Oberösterreich können sich Personen, die 80 Jahre oder älter sind, online für eine Corona-Impfung vormerken lassen. Andere Risikogruppen werden derzeit noch nicht erfasst.

Alle Infos zum Coronavirus, zur Impfung und zu den Homepages der verschiedenen Bundesländer finden sich unter:

www.österreich-impft.at/impfanmeldung


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 27.01.2021
Artikel-Kategorie(n): Behindertenpolitik, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen