Humanisierte Arbeitsstätte, Vernissage: Art-iges mit Achterl, 23. und 24. Mai 2019 in der Gartenvilla, Albertgasse 33, Wien-Josefstadt [Mehr Infos - hier klicken!]
Bei HABIT stehen die Menschen im Mittelpunkt - in all ihrer Vielfalt und Individualität! HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Schulische Integration

Entschließungsantrag sorgt dafür, dass Curricula die UN-Konvention berücksichtigen
Unterricht für behinderte Kinder nicht mehr möglich
Nicht sparen bei der Schulintegration, sondern ausbauen!
Forderung: Barrierefreiheit an Österreichs Schulen und rasche Umsetzung eines Inklusiven Schulmodells
Thomas Wagner, Vizepräsident der Lebenshilfe Österreich und einer von fünf Gesprächspartnern der heutigen Pressekonferenz der Lebenshilfe Österreich vom 06.09.2012 zum Thema ‚Weg frei zu Schule und Beruf für behinderte Menschen‘, brachte es mit seiner Aussage auf den Punkt. Als Interessensvertreter und Vizepräsident fordert er, dass Menschen mit Beeinträchtigungen selbst über ihr Leben entscheiden sollen. Inklusion […]
Das inklusive Oberstufenrealgymnasium in Salzburg hat vor allem das Ziel, mittels eines musischkreativen Schwerpunktes die jungen Menschen in ihrer Entwicklung zu kreativen und kulturell bewussten Menschen heranzubilden.
Die Behindertensprecher der Regierungsparteien Abg. Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) und Abg. Franz-Joseph Huainigg (ÖVP) haben in der Plenarsitzung des Nationalrats am 29.03.2012 mit Zustimmung aller fünf Parteien einen Entschließungsantrag betreffend die Teilqualifizierung von behinderten Jugendlichen in Landwirtschaftlichen Fachschulen eingebracht.
 Der heutige Welt Down-Syndrom-Tag steht unter dem Motto „I want to learn“.  Aus diesem Anlass fordert Helene Jarmer, Behindertensprecherin der Grünen, die schrittweise Abschaffung der Sonderschulen und den Inklusiven Unterricht für alle SchülerInnen.
Verständnis für die Kritik der Interessensverbände für Menschen mit Behinderung am Bau der 4 neuen Sonderpädagogischen Zentren in Wien innerhalb von Campus-Standorten zeigt Birgit Hebein, Sozialsprecherin der Wiener Grünen. „Für uns Grüne ist die Inklusion von Kindern mit Behinderung in das Regelschulsystem prioritär, Sonderschulen widersprechen den Zielen der UN-Behindertenrechtskommission“, so Hebein.
Für Aufregung sorgt die jüngst veröffentlichte Presseaussendung von Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch (SPÖ Wien) zur strategischen Schulplanung der nächsten Jahre in Wien.