Eugenik und Menschenwürde

Hinter PID (Präimplantationsdiagnostik) steckt der Wunsch nach dem maßgeschneiderten Kind. Bei der PID werden im Rahmen einer in-vitro Fertilisation (künstliche Befruchtung) die erzeugten Embryonen auf diverse Erbkrankheiten untersucht. Das Ergebnis dieser Untersuchung bietet dann die Grundlage der Entscheidung, welche der Embryonen eingepflanzt werden.
Debatte über Fehldiagnosen bei Schwangeren – Begutachtungsfrist ging mit vielen kritischen Stellungnahmen zu Ende
Mit einer Petition fordert aktion leben vielfältige und bedarfsgerechte Unterstützung für behinderte Kinder und ihre Eltern.
Ultraschallprüfung. Schwangerschaft. Gynäkologe überprüft das Leben des Fötus mit dem Scanner
Die von Justizministerin Bandion-Ortner vorgeschlagene Änderung des Schadenersatzrechts scheint wegen des Widerstands des Koalitionspartners nun durchzufallen.
Ein Kommentar zum Thema Behinderung als Schadensfall von Thomas Stix.
Die geplante Änderung des Schadenersatzrechts im Wortlaut.
Ultraschallprüfung. Schwangerschaft. Gynäkologe überprüft das Leben des Fötus mit dem Scanner
Derzeit kann eine Behinderung als Schadensfall gelten, wenn der behandelnde Arzt die Diagnose nicht richtig gestellt hat. Nun ist ein Gesetz geplant, das festhält, dass behinderte Kinder niemals ein Schadensfall sind.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen